Zur Startseite english version

Atomalarm im Hafen

Am Samstag, so gut informierte Kreise, wird der Atomfrachter 'Link Star' die Elbe hinaufkommen. Nach aktuellem Kenntnisstand soll er deutsche Brennelemente zum finnischen Atomkraftwerk Olkiluoto transportieren. Die Brennelemente kommen aus der Atomfabrik im niedersächsischen Lingen - mit LKWs: Diese werden wahrscheinlich am Freitagabend durch Hamburg fahren. Die Verladung der Atomfracht auf die 'Link Star'erfolgt dann am Unikai der städtischen HHLA. Vor fast genau einem Jahr hatte der rot-grüne Senat über NDR und Hamburger Abendblatt den angeblichen Stopp der Atomtransporte über den Hafen lanciert - glatt gelogen.